» Ausmalbilder Motive  » Ausmalbilder Weihnachten » Ausmalbilder Advent  » Geschenkideen Weihnachten

Ausmalbilder Nikolaus

Nikolaus und Weihnachtsmann oder das Christkind – warum bringen eigentlich gleich drei die Geschenke?Ausmalbilder Nikolaus

Hurra, es ist bald wieder so weit: Am 6. Dezember kommt der Nikolaus und einige Wochen später das Christkind und der Weihnachtsmann. Alle haben sie eines gemeinsam: Sie bringen die Geschenke! Aber habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, warum gleich drei „Personen“ die Geschenke bringen?

Fragen über Fragen
Lasst uns einmal von vorne beginnen. An wen schreibt ihr eigentlich eure Wunschzettel? Wohl nicht an Mama, Papa, Opa oder Oma, sondern? Ja an wen eigentlich? Natürlich an den Weihnachtsmann oder an das Christkind! Doch neben diesen beiden gibt es auch noch den Nikolaus. Wer ist dann das?

Malvorlagen NikolausIhr wisst natürlich, dass der 6. Dezember Nikolaustag ist, dann kommt der Nikolaus zum Einsatz, aber dem nicht genug, er ist an Weihnachten auch noch der Gehilfe des Christkinds. Er wechselt nur seine Kleidung und wird an Weihnachten so zum Weihnachtsmann.
Ihr habt recht, das ist alles ziemlich verwirrend. Deshalb möchten wir euch gerne des Rätsels Lösung geben.Ausmalbild Nikolaus

Der erste Nikolaus war ein Türke
Der Nikolaus soll angeblich in Finnland, also ganz hoch im Norden von Europa wohnen und dort die Geschenke für die Kinder zusammen mit einer Heerschar von Elfen herstellen. Das ist natürlich Quatsch, aber diese Geschichte wird gerne kleinen Kindern erzählt, die noch an den Nikolaus glauben. Aber wer ist dann dieser Mann mit seinem roten Mantel und seinem großen Sack auf dem Rücken?

Jetzt ohne Quatsch: Der erste Nikolaus war ein Türke. Es war der Bischof Nikolaus von Myra, eine türkischen Stadt, wo er der Legende nach im Jahre 270 geboren wurde und genau am 6. Dezember 343 gestorben ist.

Ob er tatsächlich gelebt hat, ist nie bewiesen worden. Tatsache ist aber, dass der Bischof Nikolaus von Myra seit dem 4. Jahrhundert als Heiliger verehrt wird. Bei den Christen wurde der 6. Dezember zum Nikolaus-Tag etwa ab dem 6. Jahrhundert zu einem Feiertag.

Ausmalbild Nikolausmütze Warum? Er soll sich liebevoll um die Armen und besonders die armen Kinder gekümmert haben, indem er ihnen nachts heimlich Geschenke brachte. Merkt ihr was? Genau so und genau deshalb stellt ihr in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember eure Schuhe vor die Türe, auch wenn ihr nicht so arm seid, wie die Kinder damals. Heute stellen alle Kinder ihre Schuhe vor die Türe.

... und wer ist das Christkind?Ausmalbilder Nikolaus
Dann kam das Jahr 1535, und der große Reformator Martin Luther machte alles noch viel komplizierter. Er schaffte für die evangelischen Christen den Nikolausabend ganz ab. Er bezeichnete das kleine Jesuskind als „Heiliger Christ“ - und daraus wurde im Laufe der Zeit das „Christkind“, das den evangelischen Christen an Weihnachten die Geschenke bringen sollte. Hättet ihr gedacht, dass erst im 19. Jahrhundert katholische Christen diesen Brauch übernommen haben? Erst seit dieser Zeit wird in ganz Deutschland auf das Christkind gewartet.

... und wer ist dann der Weihnachtsmann?
Malvorlage heiliger NikolausUnd dann wurde es noch komplizierter: 30 Jahre lang wechselten Nikolaus und Christkind von den Evangelischen zu den Katholischen und wieder zurück, und jahrelang gab es ein endloses Hin und Her. Der Norden Deutschlands wollte dieses Theater nicht mehr mitmachen und suchte nach einer Lösung, mit der alle Christen leben konnten. Der Kompromiss war der – natürlich der Weihnachtsmann, ein etwas abgewandelter Nikolaus. Und dem guten Weihnachtsmann wurde noch gleich ein etwas gruseliger Geselle zu Seite gestellt. Das war der Knecht Ruprecht, damit die Freude bei etwas frechen Kindern nicht zu groß wurde.

Der Weihnachtsmann änderte ständig sein Aussehen
Doch zu dieser Zeit sah der Weihnachtsmann noch völlig anders aus als heute. Während Nikolaus noch als Heiliger in der Tracht eines Bischofs (Mitra, Stab, Kreuz, Chormantel, Stola) aufgetreten war, schuf man in Amerika praktisch einen neuen Weihnachtsmann oder Nikolaus, den Santa Claus mit einem dicken Wintermantel.

Schon im Jahre 1821 war Santa Claus in Amerika in Fell gekleidet und fuhr mit einem von Rentieren gezogenen Schlitten. Und in Amerika findet auch heute noch die Bescherung am 25. Dezember statt, denn Santa Claus kommt nur bei Nacht und immer durch den Schornstein – ohne schwarz zu werden.

Der amerikanische Maler Thomas Nast hat den heutigen Weihnachtsmann erfunden
Im Laufe der Zeit veränderte sich Amerika Santa Claus in seinem Aussehen: Er wurde mollig, lustig und bekam einen weißen langen Rauschebart. Thomas Nast schuf diese Figur und verwendete ausschließlich die Farben Rot und Weiß. Und dieser Maler hat dem Santa Claus im Norden Europas auch seine Heimat gegeben. Und er schaffte den Knecht Ruprecht wieder ab. Vermutlich fiel ihm dazu nichts mehr ein. Deshalb ist es in Amerika heute noch Brauch, dass Santa Claus eine Liste mit bösen und braven Kindern hat. Und da die bösen Kinder nichts bekommen, drohen in Amerika die Eltern der Kinder damit, dass ein freches Kind auf die Liste der bösen Kinder kommt und an Weihnachten leer ausgeht.

Malvorlage Mütze vom NikolausDer Weihnachtsmann stammt nicht von Coca Cola
Heute liest und hört man immer wieder, dass Coca-Cola das heutige Aussehen des Weihnachtsmanns erfunden hätte, das stimmt aber gar nicht, denn Coca Cola verwendet nur leicht abgewandelt, den molligen Nikolaus des Malers Thomas Nast. Doch durch die Cola-Werbung hat sich praktisch deren Weihnachtsmann auf der ganzen Welt durchgesetzt.

So, nun wisst ihr warum man gleich von drei „Personen“ im Dezember beschenkt wird. Doch eigentlich ist das gar nicht so wichtig, Hauptsache an Weihnachten gehen alle Wünsche in Erfüllung! Schreibt Eure Wünsche doch auch in unseren Online-Weihnachtswunschzettel :-)
 

Ausmalbilder und Malvorlagen zum Thema Nikolaus:

Malvorlagen Nikolaus 9 Malvorlagen Nikolaus 8 Malvorlagen Nikolaus 7 Malvorlagen Nikolaus 6 Malvorlagen Nikolaus 5
Malvorlagen Nikolaus 4 Malvorlagen Nikolaus 3 Malvorlagen Nikolaus 2 Malvorlagen Nikolaus 13 Malvorlagen Nikolaus 12
Malvorlagen Nikolaus 11 Malvorlagen Nikolaus 10 Malvorlagen Nikolaus 1 Ausmalbilder Nikolaus Malvorlage Nikolaus
Malvorlage Nikolaus Gesicht Malvorlage Nikolaus Malvorlage heiliger Nikolaus    

Wie geht denn das Haus vom Nikolaus? Mit einem Strich ohne Absetzen und keine Linie doppelt malen - das Haus vom Nikolaus zeichnen und dazu sprechen: "Das ist das Haus vom Nikolaus."

 

Du planst eine Nikolausfeier oder Weihnachtsfeier?

Dann haben wir Vorlagen für Einladungen zur Nikolausfeier:

Vorlage Einladung Nikolausfeier
Einladung Nikolausfeier
Vorlage Einladung zu Weihnachtsfeier
Einladung Weihnachtsfeier
Vorlage für die Kindergarten Weihnachtsfeier
Einladung Weihnachtsfeier Kindergarten

 





Facebook